Geschichten

Geschichten · 11. Juni 2018
Was! Du jetzt auch noch? Heute Blogger zu sein, hat schon etwas Inflationäres. Warum bloggen Menschen? Weil sie etwas zu sagen oder zumindest das Gefühl haben, ihre Gedanken mit anderen teilen zu wollen. Mir hat vor kurzem ein Gastronom, mit dem ich ein Interview geführt habe, erklärt dass er seine Lokale in erster Linie für sich selbst betreibt. Und recht hat er. Denn nur, was man für sich gut findest, dahinter steht man. Ich schreibe diesen Blog also für mich. Hier entstehen...